Freitag, 5. Juni 2020

Kaum Corona-Prospektnachträge

Nur drei Prospekte von Publikums-AIFs wurden bislang durch spezielle Risikohinweise zu den möglichen Folgen der Pandemie ergänzt.

Es geht um die Prospekte von geschlossenen alternativen Investmentfonds (AIFs) für Privatanleger, die vor der Corona-Krise aufgelegt wurden und sich noch in der Platzierung befinden. Bis Ende Mai 2020 finden sich im Bundesanzeiger lediglich entsprechende Nachträge zum Prospekt des Fonds 8 der WIDe aus Ebermannstadt, zum Fonds “Werte in Wohnen” von ZBI aus Erlangen sowie zum Private Equity Portfolio von Paribus aus Hamburg.

Alle drei Anbieter informieren zudem über weitere Veränderungen. Ein AIF-Prospektnachtrag, der sich allein auf die zusätzliche Risiken durch die Corona-Pandemie bezieht, findet sich im Bundesanzeiger bislang nicht. Die Anbieter der weiteren Publikums-AIFs, die vor der Pandemie aufgelegt wurden und sich noch in der Platzierung befinden, sehen dazu offenbar keinen Anlass. Oder die entsprechenden Nachträge hängen noch bei der BaFin fest.