Aktuelle Analyse
WIDe Wertimmobilien Deutschland
WIDe Fonds 8
  • Bestandsimmobilien
  • Nur Deutschland
  • Risikomischung
Freitag, 8. November 2019

Neue Nachrangdarlehen von Ranft

Die Ranft Energie GmbH hat angekündigt, von ihr begebene Nachrangdarlehen öffentlich anzubieten.

Nach den veröffentlichten Vermögensanlageninformationsblättern (VIB) sieht die Anlagepolitik der Vermögensanlagen zum einen Investitionen in Energieanlagen inkl. der dafür erforderlichen technischen Einrichtungen vor. Bei den Energieanlagen muss es sich um solche aus dem Bereich der Erneuerbaren Energien handeln.

Im Rahmen dessen soll ein Schwerpunkt die Realisierung von Photovoltaikanlagen sein. Zum Zeitpunkt der Prospektaufstellung stehen Anlageobjekte noch nicht fest. Es handelt sich um einen Blind-Pool. Die Investitionen erfolgen demnach ausschließlich in Europa mit den Schwerpunkten Deutschland und Italien.

Zum anderen sind langfristige Investitionen in Projektgesellschaften aus dem Bereich der regenerativen Energieerzeugung vorgesehen. Dabei wird es sich nur um Gesellschaften der Ranft Unternehmensgruppe handeln.

Angeboten werden Nachrangdarlehen mit Laufzeiten von zwei, vier oder sechs Jahren. In Aussicht gestellt wird je nach Laufzeit eine Verzinsung von 3,75 Prozent, 4,75 Prozent bzw. 5,75 Prozent pro Jahr. Das Emissionsvolumen beträgt insgesamt sechs Millionen Euro.