Freitag, 9. November 2018

P&R-Pleite: Bundesregierung entlastet Banken

Die BaFin hat nach Auskunft der Bundesregierung bei beaufsichtigten Instituten in der Causa P&R bislang keine Hinweise auf Fehlverhalten festgestellt.

Nach der Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen hat die Finanzaufsicht BaFin insgesamt 19 Vertriebsstellen von Produkten der insolventen P&R Gruppe angeschrieben, davon acht Kredit- und elf Finanzdienstleistungsinstitute.

Das Auskunftsersuchen bezog sich demnach auf den Vertrieb von Containerdirektinvestments der P&R Transport-Container GmbH, die ab 2017 angeboten wurden. Zuvor seien diese aufgrund ihrer rechtlichen Ausgestaltung nicht als Vermögensanlagen reguliert gewesen und damit „keine Finanzinstrumente, an die aufsichtsrechtliche Pflichten von Instituten anknüpfen“.

“Keine fehlerhaften Auswahlprozesse”

Laut der vom Finanzministerium übermittelten Antwort der Bundesregierung lassen sich nach den Erkenntnissen der BaFin aus den von den Finanzdienstleistungsinstituten vorgelegten Unterlagen „keine fehlerhaften Produktauswahlprozesse erkennen“.

Bei einigen gehörten Containerdirektinvestments von P&R demnach nicht zum „Anlageuniversum“, sondern wurden nur auf ausdrücklichen Kundenwunsch besorgt. Die Institute hätten sich „in der Regel auf die langjährige Erfahrung der P&R seit 1975 gestützt“ und teilweise auch Gespräche mit P&R vor Ort geführt.

Auch aus den Antworten der Kreditinstitute würden sich keine Anhaltspunkte für einen fehlerhaften Produktauswahlprozess ergeben. Containerdirektinvestments der P&R wurden von Finanzdienstleistungsinstituten zumeist auf Kundenwunsch im Wege der Anlagevermittlung und als Wiederanlage von Vorinvestments in P&R-Containern vermittelt, so die Bundesregierung.

Seltener seien im Rahmen der Anlageberatung Transportcontainer zur Beimischung empfohlen worden. Oft habe der Kunde auch direkt mit der P&R GmbH Verträge als Wiederanlage abgeschlossen.

Nächste Seite: Wenig Kundenbeschwerden

Weiter lesen: 1 2