- G.U.B. Analyse Portal - https://www.gub-analyse.de -

Steiner + Company startet neue Vermögensanlage-Emission

Das Hamburger Emissionshaus Steiner + Company startet das Beteiligungsangebot Multi Asset Portfolio (MAP) Anspar Plan 4, mit dem Anleger mittelbar in ein Portfolio von Sachwertbeteiligungen investieren.

Der Prospekt der Vermögensanlage, deren aktiver Vertrieb nun offenbar startet, sei bereits mit Wirkung vom 23. Dezember 2016 von der Finanzaufsicht BaFin gebilligt worden, teilte Steiner mit.

Der MAP AP 4 investiert demnach in fünf unterschiedliche Assetklassen. Nach einer ersten Einzahlungsrate ist die Einzahlung mit monatlichen Beiträgen ab 50 Euro möglich. Die Anleger können in eine, zwei oder drei Gesellschaften mit unterschiedlich langer Ansparphase investieren. Im Gegensatz zu den Vorgängern handelt es sich nicht um eine KG-Beteiligung, sondern um stille Beteiligungen mit qualifiziertem Nachrang.

Das geplante Emissionsvolumen beträgt insgesamt 30 Millionen Euro (mit Erhöhungsoption) über die drei Investitionsgesellschaften. Die prognostizierte Gesamtausschüttung vor Steuern beträgt je nach Laufzeit zwischen 205 Prozent und 305 Prozent, so Steiner. Die Beteiligung ist ab 6.000 Euro und monatlichen Raten von mindestens 50 Euro möglich.