Dienstag, 6. Juni 2017

Neuer Chef bei DIC Fund Balance

Mit Dirk Hasselbring (48) kehrt ein bekanntes Gesicht in neuer Funktion in die Sachwertbranche zurück.

Dirk Hasselbring

Hasselbring wurde zum 1. Juni 2017 zum Vorsitzenden der Geschäftsführung (CEO) der DIC Fund Balance GmbH bestellt, der operativen Fondsmanagement-Gesellschaft des börsennotierten Immobilienunternehmens DIC Asset AG.

Er war zuletzt Vorsitzender der Geschäftsführung des Asset Managers Hamburg Trust, wo er seit 2011 tätig gewesen war und im Januar 2017 ausgeschieden ist. Insgesamt ist Hasselbring einer Mitteilung der DIC Asset AG zufolge seit mehr als 20 Jahren in verschiedenen Führungspositionen von Unternehmen der Immobilien- und Fondsbranche tätig.

“Ambitionierte Planungen im Fondsbereich”

Unter anderem war Hasselbring Mitglied des Vorstands der Deutsche EuroShop AG, Capital Transaction Executive der australischen GPT Group und Managing Director der Cornerstone Group. Hamburg Trust hat er demnach zum Anbieter institutioneller Immobilienfonds weiterentwickelt. Unter seiner Führung habe sich das Volumen des gemanagten Immobilienvermögens auf 1,3 Milliarden Euro erhöht, so die Mitteilung.

„Wir freuen uns, dass wir mit Dirk Hasselbring einen ausgewiesenen Fondsexperten mit langjähriger Erfahrung in der Zusammenarbeit mit institutionellen Anlegern gewinnen konnten. Mit dieser Personalie möchten wir unseren ambitionierten Planungen im Fondsbereich weiter Nachdruck verleihen“, so Aydin Karaduman, Vorstandsvorsitzender DIC Asset AG.

Foto: DIC Asset AG