Montag, 30. Oktober 2017

Nach 25 Jahren: Stefan Ziegler verlässt KGAL

Zum 1. Januar 2018 wird Dr. Thomas Schröer in die Geschäftsführung des Asset Managers KGAL GmbH & Co. KG berufen. Stefan Ziegler scheidet nach 25 Jahren Tätigkeit für KGAL zum Jahreswechsel aus.

Schröer verantwortet zusätzlich zum Bereich Finanzen, den er bisher als CFO unterhalb der Geschäftsführung leitete, künftig auch den IT-Bereich und das Accounting, teilt KGAL mit.

Mit der Ansiedlung von Schröers Position nunmehr auf Geschäftsführungsebene trage die KGAL der gewachsenen Bedeutung seines Ressorts Rechnung. Er ist weiterhin zuständig für alle Finanzthemen der KGAL Gruppe mit den Bereichen Controlling, Treasury und Konzernrechnungswesen. Darüber hinaus übernimmt er die Verantwortung für die Bereiche Accounting sowie IT, der mit der anstehenden Digitalisierung vor großen Herausforderungen steht.

Stefan Ziegler verlässt KGAL

Hierfür war bisher Stefan Ziegler als langjähriger COO verantwortlich. Ziegler möchte sich nach 25 Jahren Tätigkeit für die KGAL einer neuen beruflichen Herausforderung stellen und werde das Unternehmen zum Jahresende “im besten Einvernehmen” verlassen.

“Mit der neuen Organisationsstruktur werden wir für die künftigen Herausforderungen exzellent gerüstet sein”, sagt Gert Waltenbauer, CEO der KGAL GmbH & Co. KG.