Dienstag, 26. Januar 2016

ZBI trotzt dem schwierigen Marktumfeld

Der Asset Manager ZBI meldet ein Platzierungsvolumen von 84 Millionen Euro Eigenkapital im Jahr 2015.

Maßgeblich zum Ergebnis beigetragen habe der Publikums-AIF ZBI Professionell 9, der 66,9 Millionen Euro einsammelte, teilt das Unternehmen mit. Darüber hinaus platzierte der Regiofonds Wohnen 1 neun Millionen Euro. Die restlichen 8,1 Millionen Euro investierten Anleger in eine Anleihe, so ZBI.

“Der ZBI Professionell 9 wird Ende Februar planmäßig geschlossen. Bis dahin gehen wir von einem Gesamtplatzierungsvolumen des AIF von ca. 100 Millionen Euro aus. Bisher konnte der AIF bereits knapp 90 Millionen Euro Eigenkapitalvolumen inklusive Agio erreichen. Damit konnten wir erneut in einem schwierigen Marktumfeld ein sehr positives Ergebnis erzielen”, sagte Vertriebsvorstand Marcus Kraft.

Der Nachfolgefonds Professionell 10 sei bereits in Vorbereitung und soll bald in den Vertrieb starten.