Freitag, 26. Februar 2016

Publity investiert erneut in Bad Homburg

Der Asset Manager Publity hat ein rund 5.300 Quadratmeter großes Büroobjekt in Bad Homburg erworben. Die Immobilie ist an die Deutsche-Bahn-Tochter Ameropa vermietet.

Die Anfang der neunziger Jahre erbaute Büroimmobilie wurde nach Angaben von Publity zuletzt 2014/2015 auf den neuesten Stand der Technik gebracht. Zum Objekt gehören 77 PKW-Stellplätze in einer eigenen Tiefgarage sowie sechs Außenstellplätze.

“Bad Homburg war für uns in der Vergangenheit bereits ein erfolgreicher Standort für unsere Investments. Dieses Objekt als unsere 557. Akquisition passt durch seine namhaften Mieter und seinen nur geringen Asset-Management-Bedarf ideal zum unserem Bestandsportfolio”, sagte Vorstandschef Thomas Olek.