Dienstag, 12. April 2016

Primus Valor schließt Publikums-AIF mit doppeltem Volumen

Der Publikums-AIF Immochance Deutschland 7 Renovation Plus von Primus Valor ist nach Schließung der dritten Tranche ausplatziert.

In den vergangenen zwölf Monaten wurden rund 40 Millionen Euro Kommanditkapital eingesammelt, teilte Primus Valor mit. Das ursprünglich geplante Eigenkapitalvolumen von 20 Millionen Euro war demnach bereits nach fünf Monaten Vertriebsdauer eingeworben worden und wurde zwei Mal erhöht.

Das Beteiligungsangebot investiert überwiegend in deutsche Wohnimmobilien, die laut Primus Valor mindestens 75 Prozent des Portfolios ausmachen sollen. Zudem legt der Fonds einen besonderen Fokus auf Mittelzentren.

Im Portfolio befinden sich nach Angaben des Unternehmens inzwischen elf Projekte. Der Portfoliowert umfasse derzeit 58 Millionen Euro inklusive geplanter Sanierungskosten.