Dienstag, 19. April 2016

Lloyd Fonds steigert Umsatz und Gewinn

Der Asset Manager Lloyd Fonds weist im Geschäftsjahr 2015 nach vorläufigen Zahlen einen Konzerngewinn von 1,6 Millionen Euro aus (Vorjahr: 0,8 Millionen Euro).

Damit sei im dritten Jahr in Folge ein positives Ergebnis erwirtschaftet worden, teilt das Unternehmen mit. Die Umsatzerlöse stiegen im Vergleich zum Vorjahr um 14 Prozent auf 11,4 Millionen Euro.

Die liquiden Mittel beliefen sich den Angaben zufolge zum Jahresende 2015 auf 10,2 Millionen Euro und stiegen damit um über 30 Prozent.

Maßgeblich für das positive Ergebnis seien neben den Erträgen aus dem Assetmanagement die Erlöse aus der Strukturierung und Platzierung von Transaktionen für professionelle Investoren gewesen. Dieser Geschäftsbereich sei im abgelaufenen Geschäftsjahr maßgeblich ausgebaut worden.