Freitag, 20. Mai 2016

Fairvesta meldet Vermietungserfolge für seine Fonds

Der Asset Manager Fairvesta konnte in den ersten vier Monaten des Jahres 74 Neuvermietungen und Mietvertragsverlängerungen für seine Fonds verzeichnen. Diese erhalten dadurch nach Angaben des Unternehmens jedes Jahr 2,1 Millionen Euro mehr an Nettokaltmiete.

Bis Ende April konnte das Facility Management eine Fläche von 24.933 Quadratmetern neu vermieten bzw. die Mietverträge verlängern. Dabei liege der durchschnittliche Mietpreis ohne Berücksichtigung von Parkflächen bei 9,33 Euro pro Quadratmeter Mietfläche, teilte Fairvesta mit.

Das Unternehmen betreut nach eigenen Angaben 177 Immobilien an 160 Standorten mit einer Vermietungs- und Nutzfläche von 900.373 Quadratmetern. Dazu zählen 3.065 Vermietungseinheiten und eine Grundstücksfläche von 1,79 Millionen Quadratmetern in ganz Deutschland.