Montag, 25. Januar 2016

Deutsche Finance gibt weiteren Publikums-AIF in den Vertrieb

Die Deutsche Finance Group startet mit dem Deutsche Finance Private Fund I einen neuen Publikums-AIF. Anleger können sich ab einer Mindestzeichnungssumme von 5.000 Euro an dem Fonds beteiligen.

Zielsetzung des Fonds ist die Beteiligung an institutionellen Immobilieninvestments. Dabei steht nach Angaben des Unternehmens eine globale Investitionsstrategie im Fokus.

Die Deutsche Finance Group ist auf institutionelle Private-Market-Investments in den Bereichen Immobilien, Private Equity Real Estate und Infrastruktur spezialisiert. Die Investitionsstrategie soll Privatanlegern ermöglichen, parallel zu institutionellen Investoren wie Pensionskassen, Versicherungen, Stiftungen und Universitäten global zu investieren.

Der Vorgängerfonds Deutsche Finance Pere Fund I konnte nach Unternehmensangaben im Geschäftsjahr 2015 mit einem Eigenkapitalvolumen in Höhe von 59 Millionen Euro vollplatziert werden.