Montag, 24. August 2015

Project plant Bau von Eigentumswohnungen

Der institutionelle Immobilienentwicklungsfonds „Vier Metropolen“ von Project Investment hat ein 2.905 Quadratmeter großes Grundstück in Frankfurt am Main erworben. Dort sollen 70 Eigentumswohnungen entstehen.

Geplant ist der Neubau eines Wohnhauses mit fünf Vollgeschossen, das eine Wohnfläche von 5.253 Quadratmetern bietet.

Derzeit ist das Grundstück mit 52 Garagen, einer Kfz-Werkstatt und einer stillgelegten Tankstelle bebaut. Die Bestandsgebäude sollen im Zuge der Immobilienentwicklung vollständig abgerissen werden. Das Verkaufsvolumen beläuft sich auf 29 Millionen Euro.

Sechs Immobilienentwicklungen realisiert

Das Grundstück befindet sich im Stadtteil Gallus, der südlich an das Stadtentwicklungsgebiet Europaviertel angrenzt.

Sechs Immobilienentwicklungen in den Metropolregionen Berlin, Hamburg und Frankfurt am Main werden gegenwärtig von dem Fonds realisiert. Insgesamt entstehen über 350 Wohneinheiten. Das Projektvolumen liegt nach Angaben des Initiators derzeit bei 154 Millionen Euro.

Quelle: Cash.Online