Donnerstag, 17. Dezember 2015

Patrizia bestückt Spezialfonds mit 18 Einzelhandelsobjekten

Patrizia Immobilien hat 18 Einzelhandelsimmobilien mit einer vermietbaren Fläche von 202.000 Quadratmetern für ihren Spezialfonds erworben.

Die 18 Fach-, Super- und Baumärkte mit Mietern wie Rewe, Metro, Real, Edeka, Toom und Media Markt befinden sich in Bayern, Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen, Niedersachen, Bremen und dem Saarland.

Fachmarktzentrum in Rastede aus dem Patrizia-Portfolio

Die durchschnittliche Mietvertragslaufzeit der Objekte liegt nach Angaben der Patrizia bei über zehn Jahren. Der Leerstand beträgt 1,7 Prozent.

Das Portfolio soll in einen Immobilienspezialfonds überführt werden, in den Sparkassen, Versicherungen und Pensionskassen investiert sind. Verkäufer ist ein Immobilienfonds. Über den Kaufpreis wurde laut Patrizia Stillschweigen vereinbart.

Patrizia Immobilien verwaltet nach eigenen Angaben europaweit Einzelhandelsimmobilien im Volumen von 2,4 Milliarden Euro.