Montag, 22. Juni 2015

Missbrauch des Mahnverfahrens begünstigt Berater

Ein wegen Falschberatung verklagter Berater sollte genau prüfen, ob der gegen ihn ergangene Mahnbescheid rechtsmissbräuchlich beantragt wurde. Gastbeitrag von Oliver Renner, Rechtsanwälte Wüterich Breucker, auf Cash.Online