Freitag, 21. Juni 2013

G.U.B.-Dreifachplus für Paribus Renditefonds XXI

Das Hamburger Analysehaus G.U.B. Analyse bewertet den „Renditefonds XXI“ der Initiatorin Paribus Capital GmbH, Hamburg, mit insgesamt 84 Punkten. Das entspricht dem G.U.B.-Urteil „sehr gut“ (Dreifachplus).

Die Fondsgesellschaft investiert mittelbar in den Neubau einer Büroimmobilie in der Gemeinde Planegg an der südwestlichen Stadtgrenze Münchens. Das Objekt ist ab dem auf die Übergabe folgenden Monat für 20 Jahre plus zwei fünfjährige Verlängerungsoptionen für den Mieter vollständig an die Imtech Deutschland GmbH & Co. KG vermietet. Die Mindestbeteiligung liegt bei 10.000 Euro plus fünf Prozent Agio.

Unter „Stärken/Chancen“ nennt G.U.B. Analyse die Erfahrung des Initiators, die langfristige Vollvermietung und die vollständige Indexierung der Miete. Die Gesamtfinanzierung ist durch eine Platzierungsgarantie von Paribus und einen bereits abgeschlossenen Darlehensvertrag abgesichert. Ein Wertgutachten bestätigt zudem einen angemessenen Kaufpreis und die Kaufpreiszahlung erfolgt erst nach Fertigstellung und Übernahme der Immobilie durch den Mieter.

Positiv bewertet G.U.B. Analyse weiterhin, dass für den modernen Neubau eine Zertifizierung als „Green-Building“ geplant ist, der Verkauf 2,5 Jahresmieten niedriger als der Einkauf kalkuliert wird und es eine unabhängige Mittelverwendungskontrolle gibt.

Als „Schwächen/Risiken“ sieht G.U.B. Analyse das Kostenrisiko bei etwaiger Rückabwicklung und das grundsätzlich erhöhte Risiko der Alternativ-/Anschlussvermietung, da das Objekt nur über einen Mieter mit mittlerer Bonität verfügt. Zudem sind Initiator und Treuhänder gesellschaftsrechtlich verflochten, was zu Interessenkonflikten führen könnte.

Die vollständige Analyse des Fonds steht im G.U.B.-Fondsportal zum kostenlosen Download zur Verfügung. G.U.B. Analyse ist eine Marke des zur Cash.Medien AG gehörenden Deutschen Finanzdienstleistungs-Instituts GmbH (DFI) und beurteilt bereits seit 1973 geschlossene Fonds und weitere Produkte des Kapitalmarkts.