Aktuelle Analyse
HTB Hanseatische Fondshaus GmbH
HTB 10. Portfolio
  • Zweitmarktfonds
  • Langjährig erfahrere KVG
  • Breite Risikomischung
Freitag, 5. April 2019

7×7 will Emission nicht verlängern

Kurz vor dem Ablauf des Prospekts hat die 7x7fairzins GmbH einen umfangreichen Prospektnachtrag für ihre Nachrangdarlehen veröffentlicht.

Der Prospektnachtrag für Nachrangdarlehen des Typs „7×7 Aufbauplan“, „7×7 Anlageplan“ und „7×7 Auszahlplan“ stammt vom 27. März 2019, wurde per 1. April veröffentlicht und umfasst nicht weniger als 62 Seiten. Demnach wurden für die drei Vermögensanlagen bislang insgesamt lediglich 1,21 Millionen Euro platziert und knapp 970.000 Euro eingezahlt.

Der Prospekt ist wie bei allen Emissionen nach dem Vermögensanlagengesetz nur zwölf Monate gültig. In diesem Fall kann er noch bis zum 27. April 2019 verwendet werden. Um die Emission fortzusetzen, müsste die Emittentin einen kompletten neuen Fortführungsprospekt bei der BaFin einreichen und billigen lassen.

Emission soll beendet werden

Dies ist dem Nachtrag zufolge jedoch nicht geplant, sondern die Emission soll am 27. April beendet werden. Mit dem Nachtrag werden die Planzahlen deutlich reduziert, darunter das mit ursprünglich 30 Millionen Euro geplante Emissionsvolumen.

Auch in dem Nachtrag wird das Platzierungsvolumen aber noch mit insgesamt zehn Millionen Euro prognostiziert. Um dies noch zu erreichen, bleiben lediglich rund vier Wochen Zeit. Das Kapital soll mittelbar in Projekte aus den Bereichen Erneuerbare Energien, Immobilien und Unternehmensbeteiligungen investiert werden.