Aktuelle Analyse
HTB Hanseatische Fondshaus GmbH
HTB Erste Immobilien Investment AG
• Investment-AG
• Langjährige Erfahrung
  der KVG
• Risikomischung
Anzeige
       
Mittwoch, 7. März 2018

Was wird aus den Bouwfonds-Fonds?

Der Asset Manager Bouwfonds Investment Management (Bouwfonds IM), ein Unternehmen der niederländischen Rabobank, verkauft einen Großteil seines Portfolios im Rahmen eines Management Buyouts.

Bouwfonds IM hat die unterschiedlichen Aktivitäten durch ein Management-Buy-Out an die verantwortlichen Manager der entsprechenden Unternehmensbereiche übertragen, finanziell unterstützt durch Commonwealth Investment B.V., teilt das Unternehmen mit. Die Transaktion umfasst alle Aktivitäten der Geschäftsbereiche Parken, die meisten Aktivitäten des Geschäftsbereichs Residential sowie den deutschen Fonds für Kommunikations-infrastruktur (BCIF II).

Demnach wurden schon im vergangenen Jahr große Teile des Portfolios verkauft. Das Portfolio von Bouwfonds IM wurde dadurch von über 6,3 Milliarden Euro im Jahr 2015 auf aktuell 2,1 Milliarden Euro reduziert.

Die Mitteilung lässt offen, welche Folgen die Transaktion für die deutschen Publikumsfonds von Bouwfonds hat. Eine entsprechende Anfrage von Cash.Online blieb zunächst unbeantwortet.

Neue Investmentboutique

Die Bouwfonds-Aktivitäten werden in einer neuen Investmentboutique unter dem Namen Primevest Capital Partners fortgeführt. Nach einer Mitteilung dieses neu gegründeten Unternehmens werden bei Primevest Capital Partners 30 erfahrene Mitarbeiter beschäftigt sein, die die institutionellen Kunden in lokalen Büros in Utrecht und Berlin betreuen. Primevest Capital Partners werde von früheren Bouwfonds IM-Mitarbeitern geleitet.

Martin Eberhardt zu Corpus Sireo

Nicht an dem Management Buyout beteiligt ist offenbar der bisherige Deutschland-Chef von Bouwfonds, Martin Eberhardt: Das  Immobilienunternehmen Corpus Sireo teilt heute mit, dass Eberhardt dort zum 15. Mai 2018 neuer Geschäftsführer werde und vorbehaltlich der Zustimmung der Finanzaufsicht BaFin zudem als weiterer Geschäftsführer in die Swiss Life Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG) eintreten soll.