Aktuelle Analyse
WIDe Wertimmobilien Deutschland
WIDe Fonds 8
  • Bestandsimmobilien
  • Nur Deutschland
  • Risikomischung
Mittwoch, 1. Februar 2017

Solvium steigert erneut das Platzierungsvolumen

Solvium Capital, Anbieter von Direktinvestments in Container und Wechselkoffer, hat im Jahr 2016 eine Vertriebsleistung von mehr als 40 Millionen Euro erreicht und damit das Platzierungsvolumen erneut gesteigert.

Das teilte das Unternehmen heute mit. Ergänzend zu den bekannten Direktinvestments in einzelne Container und Wechselkoffer (Transportbehälter mit ausklappbaren Standbeinen) habe Solvium 2016 erstmals eine Vermögensanlage in Wechselkoffer für die Zielgruppe institutionelle und professionelle Anleger an den Markt gebracht.

Kumuliert haben Anleger Solvium Capital seit Unternehmensgründung im Jahr 2011 über 125 Millionen Euro Kapital anvertraut, so die Mitteilung. Mittlerweile seien zahlreiche Verträge planmäßig beendet worden und Rückzahlungen in Höhe von mehr als 20 Millionen Euro an Anleger geleistet worden.

„Wir freuen uns sehr, dass wir beim Platzierungsergebnis in 2016 weiter zulegen konnten, trotz der Turbulenzen im Markt und den neuen Anforderungen nach Kleinanlegerschutzgesetz”, sagte Geschäftsführer André Wreth. “Für 2017 planen wir ein Platzierungsergebnis von 50 Millionen Euro. Wir setzen weiter auf Vermögensanlage in Container und Wechselkoffer und werden die erfolgreichen Produktreihen weiter fortsetzen“, so Wreth weiter.

Das Unternehmen brachte Anfang 2017 bereits seine zweite Container-Vermögensanlage Container Select Plus Nr. 2 an den Markt. Die Vermögensanlagen Wechselkoffer Euro Select 1 & 2 seien noch bis zum 20. März im Vertrieb. An den Nachfolgeprodukten arbeite Solvium bereits.