Freitag, 22. September 2017

G.U.B. Analyse: „A“ für DFV Hotel Weinheim

Das Hamburger Analysehaus G.U.B. Analyse bewertet den Fonds „DFV Hotel Weinheim“ der HKA Hanseatische Kapitalverwaltung AG mit insgesamt 81 Punkten.Das entspricht dem G.U.B.-Urteil „sehr gut“ (A).

Das NH-Hotel in Weinheim.

Die HKA Hanseatische Kapitalverwaltung ist eine Schwestergesellschaft der auf Pflegeheime spezialisierten Immac-Gruppe aus Hamburg. Deren Tochtergesellschaft DFV Deutsche Fondsvermögen AG ist auf Hotels fokussiert.

Der alternative Investmentfonds (AIF) investiert in ein Hotel in Weinheim mit 187 Gästezimmern sowie Veranstaltungs- und Gruppenräumen. Das Gebäude wurde 1992 errichtet und 2016/2017 modernisiert. Das Hotel ist bis 2030 an die NH Hoteles Deutschland GmbH vermietet und wird nach Angaben der DFV schon seit 2002 von der NH-Gruppe betrieben. Die Mindestbeteiligung liegt bei 20.000 Euro plus fünf Prozent Agio.

Als Stärken/Chancen sieht G.U.B. Analyse die ausgeprägte Erfahrung der Hanseatischen, speziell im Segment der Sozialimmobilien, und die ausgezeichnete Leistungsbilanz. Zudem wurde das Fondsobjekt bereits erworben und bezahlt, Baurisiken entfallen und durch den Mietvertrag besteht – entsprechende Bonität vorausgesetzt – Kalkulationssicherheit bis mindestens 2030.

Positiv bewertet G.U.B. Analyse auch, dass das langfristige Fremdkapital bereits ausgezahlt wurde, ein niedriger Zinssatz bis 2026 festgeschrieben ist und eine vergleichsweise zügige Tilgung vereinbart wurde. Zudem besteht eine Zwischenfinanzierung für das Eigenkapital sowie eine Schließungsgarantie und die Rendite bei Eintritt der Prognose ist vergleichsweise hoch.

Zu den Schwächen/Risiken zählt, dass keine Risikomischung besteht und es sich um eine Spezialimmobilie handelt. Zudem ist es erst der zweite Hotelfonds der Hanseatischen/DFV, es sind keine betriebswirtschaftlichen Kennzahlen für das Hotel verfügbar, das Veräußerungsszenario enthält Risiken und die Initialkosten sind als hoch einzustufen.

Die vollständige Analyse steht auf www.gub-analyse.de zum kostenlosen Download zur Verfügung. G.U.B. Analyse ist Deutschlands ältestes Analysehaus für Sachwert-Emissionen – seit 1973 – und gehört als Marke des Deutschen Finanzdienstleistungs-Instituts GmbH (DFI) zu der Cash.Medien AG, die auch „Cash.“ verlegt.

Foto: DFV

Bookmarks: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • TwitThis
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Wikio DE
  • Webnews
  • Y!GG
  • MisterWong
  • Live-MSN
  • YahooMyWeb
  • Technorati
  • MySpace