Aktuelle Analyse
WIDe Wertimmobilien Deutschland
WIDe Fonds 8
  • Bestandsimmobilien
  • Nur Deutschland
  • Risikomischung
Montag, 22. Juni 2015

G.U.B. Analyse: „A-“ für WIDe Fonds 5

Das Hamburger Analysehaus G.U.B. Analyse bewertet den WIDe Fonds 5 der WIDe Wertimmobilien Deutschland Fondsmanagement GmbH aus Ebermannstadt mit insgesamt 76 Punkten. Das entspricht dem G.U.B.-Urteil „sehr gut“ (A-).

Der alternative Investmentfonds (AIF) plant Investitionen in Immobilien in Nordbayern, Thüringen und Sachsen. Mindestens 45 Prozent davon müssen auf Wohnungen entfallen. Die Mindestbeteiligung liegt bei 10.000 Euro plus fünf Prozent Agio. Kapitalverwaltungsgesellschaft ist die HTB Hanseatische Fondshaus GmbH, Bremen.

Als Stärken/Chancen beurteilt G.U.B. Analyse, dass das Management über langjährige branchenspezifische Erfahrungen verfügt und den Marktzugang durch vier Vorläuferfonds belegt hat. Der geschäftsführende Gesellschafter, Dieter Lahner, war zudem zwischen 2003 und 2009 Vorstandsvorsitzender der ZBI AG und hat dort unter anderem fünf ähnlich konzipierte Fonds mit einem Investitionsvolumen von rund 1,05 Milliarden Euro verantwortet.

Ebenfalls positiv bewertet G.U.B. Analyse, dass die Investitionen grundsätzlich nur in Bestandsimmobilien erfolgen sollen, eine Risikomischung geplant ist und die Zielregionen in räumlicher Nähe zu dem Sitz der WIDe-Gruppe in Ebermannstadt (Nordbayern) liegen. Außerdem bestehen keinen Auslands- und Wechselkursrisiken, die Ergebnisse bei Eintritt der Prognosen sind vergleichsweise hoch, die Treuhänderin ist unabhängig vom Initiator und es handelt sich um einen voll regulierten Publikums-AIF.

Zu den Schwächen/Risiken zählen die noch kurze Emissionshistorie von WIDe, die Konzeption als Blind Pool, das Schlüsselpersonenrisiko sowie erhöhte laufende Kosten. Zudem sind die Anlagebedingungen weit gefasst, die Ergebnisprognose ist teilweise ambitioniert und im Prospekt sind die Detailprognose sowie ein tabellarischer Investitionsplan nicht enthalten.

Die vollständige Analyse steht in dem G.U.B. Fonds-Portal auf www.gub-analyse.de zum kostenlosen Download zur Verfügung.

G.U.B. Analyse ist eine Marke des zur Cash.Medien AG gehörenden Deutschen Finanzdienstleistungs-Instituts GmbH (DFI) und beurteilt bereits seit 1973 geschlossene Fonds und weitere Angebote des Kapitalmarkts. G.U.B. Analysen sind auf Basis der Prüfung durch eine Wirtschaftsprüfungsgesellschaft nachweislich „WpHG-konform“.