Aktuelle Analyse
Hannover Leasing
Stadttor Düsseldorf
• Sehr erfahrener Initiator
• Vollvermietung
• Konservative
  Verkaufskalkulation

G.U.B. Initiatoren-Portraits
Eckdaten • Emissionserfahrung • G.U.B.-Urteile
Anzeige
G.U.B. Premiumpartner Login
G.U.B. Fonds-Vergleich
Es wurden noch keine Fonds ausgewählt.
       
Donnerstag, 24. November 2011

G.U.B.-Doppelplus für Dorint Hotel in Halle von E&P

Die Hamburger Ratingagentur G.U.B. hat das Beteiligungsangebot „Dorint Hotel in Halle (Saale)“ der E&P Real Estate aus Köln mit insgesamt 77 Punkten bewertet. Das entspricht dem G.U.B.-Urteil „gut“ (Doppelplus).

Der Fonds investiert in das Vier-Sterne-Superior-Hotel Dorint Charlottenhof Halle (Saale) mit 166 Zimmern/Suiten, das 1997 eröffnet wurde und bis 2031 an ein Unternehmen der Neue Dorint GmbH, Köln, vermietet ist. Der Kaufpreis beträgt das 12,2-fache der anfänglichen Jahresmiete. Verkäufer ist ein 1995 aufgelegter Fonds der Unternehmensgruppe Ebertz & Partner, deren Aktivitäten die E&P Holding nach einer Umstrukturierung 2007 und dem Ausscheiden des Namensgebers Dr. Herbert Ebertz fortführt. Die Neue Dorint gehört ebenfalls zur E&P Holding. Die Mindestbeteiligung liegt bei 100.000 Euro plus fünf Prozent Agio.

Unter Stärken/Chancen hebt die G.U.B. den außergewöhnlich erfahrenen Initiator mit dem Schwerpunkt Hotellerie, die Investition in ein seit 1997 eingeführtes Hotel ohne Bau- und Fertigstellungsrisiken sowie den niedrigen Kaufpreisfaktor hervor. Zu den Pluspunkten zählt daneben der Pachtvertrag über mindestens 20 Jahre und die positive Entwicklung der Betriebsergebnisse des Hotels seit 2007. Zudem ist der Fremdkapitalanteil mit 46,1 Prozent des Gesamtaufwands moderat, das Fremdkapital bereits zugesichert und der Zinssatz bis 2021 festgeschrieben.

Zu den Schwächen/Risiken zählt die G.U.B., dass E&P sowie die Neue Dorint durch das Marktumfeld belastet und durch die Verflechtungen Interessenkonflikte möglich sind. Zudem wurden keine Gutachten zum Wert sowie zum Zustand der Immobilie erstellt, bei Spezialimmobilien besteht generell ein erhöhtes Anschlussvermietungsrisiko, das Platzierungsrisiko wurde nicht abgesichert und auf eine unabhängige Mittelverwendungskontrolle verzichtet.

Die zur Cash.Medien AG gehörende G.U.B. bewertet seit 38 Jahren Produkte des privaten Kapitalmarkts und ist damit die älteste Ratingagentur Deutschlands. Die vollständige G.U.B.-Analyse zu dem Dorint Hotel Halle (Saale) steht im G.U.B. Fonds-Portal zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Bookmarks: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • TwitThis
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Wikio DE
  • Webnews
  • Y!GG
  • MisterWong
  • Live-MSN
  • YahooMyWeb
  • Technorati
  • MySpace